Ernährungscoaching für Frauen mit Magen-Darm-Beschwerden

Erfahre, wie du es in 3-4 Monaten schaffst, wieder normal
und OHNE Blähungen und OHNE Bauchschmerzen essen zu können

"Erfahre durch die kleine Darm- und Stoffwechselanalyse, wie sehr dein Darm dein Essverhalten, deinen Schlaf, deine Figur und deine Stimmung beeinflusst." 

 

Diese kleine Darm- und Stoffwechselanalyse enthüllt:

  • Kommen deine Völlegefühle vielleicht davon weil dein Magen nicht sauer genug ist? Und du evtl. sogar Magenschutz nimmst?

  • Ist dein Dünndarm eventuell mit den falschen Bakterien besiedelt und damit der Grund, weshalb du so massive Blähungen hast?

  • Ist dein Darm vielleicht "löchrig und durchlässig" und der Grund für deine Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien, verstopfte Nase, etc.?

  • Bringt dein Darm bereits deinen Schlaf und deinen Hormonhaushalt komplett durcheinander?

  • Fällt es dir trotz kleiner Mahlzeiten und regelmäßigem Sport schwer abzunehmen?

Nur Du entscheidest über deine Gesundheit.

Heiko Eich

Die 3 Schlüssel für eine gute Darmgesundheit

#1 Schlüssel:
Futter Filter

Du erfährst endlich ganz genau, welche Lebensmittel wirklich zu Dir, Deiner Genetik und deinem aktuellen Gesundheitszustand passen und welche Lebensmittel Du auch Zukunft eher meiden solltest.

Eine Ernährung, die abgestimmt ist auf Deine Genetik, Deinen Gesundheitszustand und Deine Stoffwechsellage.

Eine Ernährung, einzigartig wie Dein Fingerabdruck und genauso
einzigartig ist wie Du.

#2 Schlüssel:
Darmhaus statt Bruchbude

Eine wirklich wirungsvolle und langfristig erfolgreiche Darmsanierung wird nach einem einfachen Plan und einer sinnvollen Struktur durchgeführt. 

Zuerst wird das "Haus" renoviert und dann erst wird eingezogen.

Damit sparst Du dir Geld, Zeit, Ärger und Frust, weil Dir ab jetzt keine Fehler mehr unterlaufen.

#3 Schlüssel:
Gute Gewohnheiten leben

Du erfährst, wie Du deine Ernährung langfristig alltagstauglich und familienfreundlich umsetzt. 

"Schlechte" Gewohnheiten werden durch "bessere" ersetzt und gehören dann einfach zu Dir.
All das Wissen über einen gesunden Darm und einen gesunden Lebensstil bringt Dir nichts, wenn Du es nicht umsetzt. 

Du lernst leicht umsetzbare Strategien, wie mehr Energie und Leistungsfähigkeit in Alltag und Beruf erhältst, ohne dich damit unter Druck zu setzen.

 

 

Nie wieder...

  • Angst davor haben, dass Dir in der Öffentlichkeit ein Malheur passiert, weil keine Toilette in der Nähe ist
  • Frust, weil Du ständig aufpassen musst, was Du isst
  • Wut über Dich selbst, weil Ärzte und Du keine Lösung für deine Probleme finden
  • auf gut Glück irgendwelche Ernährungsformen und Nahrungsergänzungen testen, die doch nicht funktionieren
  • mehr Gewicht zunehmen als du in deiner Diät abgenommen hast

Das sagen meine Kunden!

Yvonne Yazici

Kundenfeedback

Marianne Arnold / Gewichtsreduktion

Jessica Kariegus und Serafina Pekala

feedback

Simon, Stefanie Heil und Pietro Cottone


Erfolgsinterview von Simone R.

Auch das ist möglich mit meiner Unterstützung:
Simone hat in 3 Monaten 24 kg abgenommen - mit der richtigen Ernährung und der richtigen Unterstützung.

Ein sehr berührendes Interview.... aber schaut selbst

"Es ist an der Zeit die richtige Entscheidung zu treffen!"

Die einzig wahren Entscheidungen, die du jetzt triffst, sind folgende: 

  1. Du machst genauso weiter wie bisher und verlierst dabei weiterhin wertvolle Lebenszeit, wertvolle Lebensqualität und vielleicht sogar eine Menge Geld. Dann werden dich allerdings deine Blähungen, Verstopfungen, Völlegefühle, Lebensmittelunverträglichkeiten und Magenschmerzen nicht nur genauso weiter begleiten. Nein! Das wird alles mit dem Laufe der Zeit einfach nur schlimmer und schlimmer und du wirst dich auch immer schlechter fühlen

  2. Du entscheidest dich für das kostenlose Beratungsgespräch und lässt uns gemeinsam einen Weg für dich finden, der zu dir passt und dir hilft, wieder normal essen zu können. Und zwar OHNE Blähungen und OHNE Bauchschmerzen und OHNE Völlegefühle

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."
(Albert Einstein)